Der Wettergott meinte es gut, wenn auch immer wieder schwarze Wolken bedrohlich über das Sportplatzgelände zogen, ein starker Wind aufkam und zwischendurch donnerte und blitze es und der eine oder andere Regentropfen war auch dabei - aber das Wetter hielt bis zum Festakt.

Dass das Wetter weitgehend ausgehalten hat, war den Veranstaltern, den Musikerinnen und Musikern des MV Eggendorf auch von ganzem Herzen gegönnt, stand doch eine perfekte Organisation hinter dieser Bezirksveranstaltung. Die Leistungen der teilnehmend Musikkapellen waren hervorragend, 1 Kapelle trat in der Stufe C an, 6 in Stufe D und 5 Musikkapellen in der Stufe E, 8 Musikkapellen wurden mit einem "Auszgezeichneten Erfolg" belohnt - eine großartige Leistung all jener, die teilgenommen haben. Die verschiedenen Showprogramme waren perfekt einstudiert, beeindruckend kreativ und kurzweilig für die vielen Zuseher.

Beim anschließenden Festakt marschierten 5 Marschblöcke mit klingendem Spiel und alten österreichischen Traditionsmärschen ein und nahmen vor der Tribüne Aufstellung. Die Blasmusikjugend des Bezirkes kam mit einem Showprogramm als Gratulant unter der Stabführung von Bezirksstabführer-Stv. Ing. Michael Jandl. Nach dem Festakt wurde die Bezirksfahne an den MV Florian weiter gereicht, der 2017 ein Jubiläum feiert und das nächste Bezirksmusikfest ausrichten wird. Nochmals herzliche Gratulation seitens der Bezirksleitung an den jubilierenden Verein und an alle teilnehmend Musikerinnen und Musiker im Bezirk -  es war ein gelungenes Geburtstagsfest ! einziger Wermutstropfen - die doch sehr geringe Teilnahme unserer Musikkapellen im Bezirk. Galerie... Weitere Fotos...