Musik in kleinen Gruppen wird vom OÖ Blasmusikverband sehr gefördert, als Grundstock für das erfolgreiche Zusammenspiel im Orchester.
Insgesamt sechs Ensembles haben sich einer Bewertung durch unsere fachkundige Jury gestellt.

Danke an unsere Jury

Christa Anleitner-Obergruber, Vorsitz (Holzbläser, LMS Kirchdorf)
Univ. Prof. Gerald Kraxberger, Holzbläser (Anton Bruckner Universität)
H-G Gutternigg, Blechbläser (LMS Neuhofen, MS der Stadt Linz, Russkaja)

Vielen Dank auch für die Unterstützung vor Ort und bei den Vorbereitungen: Kathi Neulinger (JRF MV Kronstorf), Monika Blaimschein (OK St.Marien, BELEI Linz Land), Gudrun Pühringer (JRF OK St. Marien), Reinhard Baumgartner (MV Neuhofen/Krems, BELEI Linz Land)

Hier nun die Ergebnisse:

Samareiner Notenjäger (OK St.Marien, gemischtes Ensemble)                B         87
Saxofive (OK St.Marien, Saxophonensemble)                                             B         87,3
Trio Trompetissimo (Bezirk Steyr, LMS Sierning)                                     A         87,8
MV Ansfelden Quartett (gemischtes Ensemble)                                        OK      90,7
Anisus Quintett (Holzbläserquintett, LMS Enns)                                       D         93,7
SACSEMBLE (Bezirk Steyr, Saxophonquartett, MV Pfarrkirchen)           OK      95,3

Wir gratulieren allen teilnehmenden Ensembles zu ihren hervorragenden Leistungen und freuen uns, dass das Ensemble SACSEMBLE und das Anisus Quintett ihre Bezirke beim Landeswettbewerb, am 9. Mai in der LMS Wels, vertreten werden.

Und auch dieses Jahr gab es wieder Sonderpreise

Zu einer Probenhospitation beim Bruckner Orchester Linz dürfen wir das MV Ansfelden Quarett und SACSEMBLE einladen.
Ein Konzert aus der Reihe AK Classics dürfen die Musikerinnen und Musiker von den Samareiner Notenjägern und Saxofive besuchen.
Einen Coach ihrer Wahl darf sich das Holzbläserquinett Anisus engagieren, als Vorbereitung für den Landeswettbewerb.

Fotos gibt es in der Galerie.

Elisabeth Baumgartner (BJRF Linz Land)